Zum Auftakt der Winterlaufserie von Bayer Leverkusen gingen am Samstag beim 10km Lauf Ines Neumann, Michael Stöhr, Christoph Grimberg und Axel Hessenbruch vom Running Team des SV 09/35 Wermelskirchen an den Start. Bei Nieselregen und starkem Wind lief Michael Stöhr als schnellster Wermelskirchener eine Zeit von 39:06 min und belegte damit den 12.Platz im Gesamtfeld (2.Pl Ak). 

Sehr zufrieden nach längerer Verletzungspause liefen zeitgleich Ines Neumann und Christoph Grimberg nach 47:13 min über die Ziellinie. Für Ines Neumann bedeutete das den 4. Platz gesamt (2.Pl Ak) und für Christoph Grimberg den 25.Pl in der Ak und 100.Platz gesamt. Sehr zufrieden lief auch Axel Hesssenbruch in 51:37 min die 10km (35.Pl Ak, 174. gesamt), denn er spürte noch die Müdigkeit vom Röntgen-Halbmarathon in den Beinen. 

In 4 Wochen startet am 8. Dezember der zweite Lauf dieser Winterlaufserie, bei dem alle 4 Läufer wieder dabei sein wollen.