Da für unsere Spiele in Wermelskirchen keine Halle zur Verfügung stand, mussten alle Mannschaften auf ihr Heimrecht verzichten und beim Gegner antreten.


TV Witzhelden 4 - SV 09/35 1 3:5 (Bezirksklasse, 9:7 Punkte, 4.Platz)


In einem ausgeglichenen Spiel konnte sich die Mannschaft nach einem 1:3-Rückstand noch über einen 5:3 freuen. Die Wende kam durch die Erfolge in den Herreneinzeln und Mixed zustande. Es erspielten den Sieg:

1.HD Fabian Wittkämper/Normen Jörgens
Mixed Cordula Braune/Ralph Buchholz
1.HE Fabian Wittkämper
2.HE Normen Jörgens
3.HE Stefan Bahr



1. BC Wipperfeld 4 - SV 09/35 2 0:8 (Kreisliga, 12:0 Punkte, 1.Platz)


Die Mannschaft strebt einer sicheren Meisterschaft und dem Aufstieg zu. Den klaren Sieg erzielten:

1.HD Andre Harksen/Michael Paulitschek
2.HD Edgar Vieth/Andreas von Drach
Mixed Raphaela Demski/Michael Paulitschek
DD Raphaela Demski/ Silke Koldzij
DE Silke Kolodzij
1.HE Andre Harksen
2.HE Andreas von Drach
3.HE Edgar Vieth



TV Witzhelden 5 - SV 09/35 3 8:0 (Kreisliga, 0:16 Punkte 8.Platz)


Die Mannschaft musste bei den Herren wieder auf drei Stammspieler verzichten. So hatte man gegen den Gegner keine Chance. Nur Martina Lindhorst (Dameneinzel) und Sascha Henrichs (1.HE) wussten zu gefallen und mussten sich jeweils knapp erst im dritten Satz geschlagen geben. Hans Jürgen Mrosk gab nach langer Erkrankung sein Debüt und zeigte eine ansprechende Leistung.